Sciencestarter ist die erste deutschsprachige Crowdfunding-Plattform für die Wissenschaft!

Dem Himmel so nah - Deutschlands erste barrierefreie Sternwarte

Dem Himmel so nah - Deutschlands erste barrierefreie Sternwarte

Ihre Besten im Harz: Platz 1 für die Sternwarte!

Das Team der Sternwarte Sankt Andreasberg freut sich über einen sensationellen 1. Platz in der Kategorie „Natur“ im Ranking „Ihre Besten im Harz“ des Harzer Tourismusverbands (HTV). Vielen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer bei Sciencestarter, die in den vergangenen Wochen mit ihrer Stimme zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben!

http://www.harzinfo.de/ihre-besten

Christian Reinb...

Bitte warten...

Neue Attraktion: Mini-Planetarium in der Sternwarte

Am Wochenende wurde in unserer Sternwarte ein neues Highlight eingeweiht: Ein Mini-Planetarium mit 360°-Projektion, welches unser Spezialist und „kreativer Kopf“ der Sternwarte, Michael Koch, gebaut und jetzt installiert hat. Nun können wir selbst bei bedecktem Himmel und tagsüber die Milchstraße und viele Himmelsobjekte in unserer Sternwarte zeigen.

Christian Reinb...

Bitte warten...

"Ihre Besten im Harz" - eure Stimme für die Sternwarte!

Der Harzer Tourismusverband (HTV) führt derzeit auf der Internetseite http://bestenimharz.harzinfo.de eine Umfrage zur Ermittlung der beliebtesten Urlaubsziele im Harz durch. In die Liste der 300 zur Auswahl stehenden Urlaubsziele wurde auch unsere Sternwarte aufgenommen – und da es natürlich großartig wäre, wenn Sankt Andreasberg nach Abschluss der Umfrage im Juli unter den Top 10 – oder wenigstens den Top 50 – der Harzer Urlaubsziele landen würde, bitten wir alle Sternenfreunde um ihre Stimme für die Sternwarte. Wie genau man sich an der Umfrage beteiligt, wird in diesem kurzen Artikel anhand einiger Bildschirmfotos gezeigt:

http://sternwarte-sankt-andreasberg.de/htv-umfrage-zu-urlaubszielen-im-harz-eure-stimme-fuer-die-sternwarte/

Christian Reinb...

Bitte warten...

Bilder von der partiellen Sonnenfinsternis 2015

Was für ein tolles Erlebnis! Diese schönen Aufnahmen der gestrigen partiellen Sonnenfinsternis stammen von unserem Vorsitzenden Utz Schmidtko und entstanden während einer Beobachtungssession mit über 300(!) Schülerinnen und Schülern. Wir hoffen, dass alle unsere Leserinnen und Leser einen ebenso guten Blick auf das faszinierende Himmelsereignis hatten, wie wir in Sankt Andreasberg. Weitere Fotos von der Sonnenfinsternis und unserem Beobachtungsevent werden wir natürlich in den nächsten Tagen noch auf unserer Sternwarten-Webseite einstellen.

Christian Reinb...

Bitte warten...

20. März 2015: Beobachtung der Sonnenfinsternis in Sankt Andreasberg

Am 20. März treffen sich Mitglieder der Sternwarte am Internationalen Haus Sonnenberg in Andreasberg zur gemeinsamen Beobachtung der (partiellen) Sonnenfinsternis. Gäste und Unterstützer sind wie immer herzlich willkommen. Beginn ist um 9:34 Uhr, die (an unserem Standort) maximale Verfinsterung wird um 10:46 Uhr erreicht, die Beobachtung endet um 11:53 Uhr. Bei Interesse kann im Anschluss sehr gerne auch noch eine Führung durch die Sternwarte stattfinden.

Christian Reinb...

Bitte warten...

8. März 2015: Internationaler Frauentag in der Sternwarte

Hypatia von Alexandrien, Caroline Herschel, Maria Mitchell oder Eva Grebel, Direktorin am Astronomischen Rechen-Institut der Universität Heidelberg – Astronomie ist nicht nur Männersache. Seit der Antike haben Frauen die Sterne erkundet und wesentlich zur Erforschung des Universums beigetragen.

Beim Astronomietag für Frauen und Mädchen am Sonntag, den 8. März, können interessierte Frauen und Mädchen die Sternwarte Sankt Andreasberg kennen und unter fachlicher Anleitung den Umgang mit Teleskopen erlernen. Die Teilnehmerinnen erfahren, wie sie sich mit Hilfe von Sternkarten orientieren oder ganz modern mit dem Computerprogramm Stellarium fast alle Himmelsobjekte entdecken können. Christian Hoffmann geht in seinem Vortrag “Vom Urknall bis jetzt und weiter” besonders auf Beispiele weiblicher Exzellenz ein. Und auch die Lichtverschmutzung und ihre Folgen für Natur, Menschen und Kultur sind Thema.

Die Veranstaltung beginnt am Internationalen Frauentag (8.März 2015) um 10 Uhr in der Sternwarte am Internationalen Haus Sonnenberg, Clausthaler Str. 11, in Sankt Andreasberg. Bei klarem Wetter können die Teilnehmerinnen ab 18 Uhr den Sternenhimmel durch Teleskope beobachten; außerdem werden Sterne und Himmelsobjekte live in den Vortragsraum der Sternwarte projiziert. Die Teilnahme am Astronomietag für Frauen und Mädchen ist kostenlos.

(Abbildung: Maria Mitchell, US-Astronomin und Pionierin des modernen Astronomieunterrichts. Diese Abbildung wurde laut Wikimedia als frei von jeglichen bekannten Einschränkungen des Urheberrechts, einschließlich verbundener und benachbarter Rechte erkannt.)

Christian Reinb...

Bitte warten...

Komet Lovejoy C2014 Q2 im Sucher

Der aktuell am Himmel sichtbare Komet Lovejoy C2014 Q2 ist derzeit ja ein heißes Thema in der Astro-Szene - und natürlich haben auch unsere Vereinsmitglieder bereits versucht, den vielbeobachteten Himmelskörper zu fotografieren. Eine besonders schöne Aufnahme ist dabei Utz Schmidtko am Samstag nördlich von Hannover gelungen - eine zweite, ebenfalls sehr sehenswerte Aufnahme von Michael Koch gibt hier es auf ScienceBlogs.de zu sehen:

http://scienceblogs.de/frischer-wind/2015/01/12/zwei-sehenswerte-amateuraufnahmen-von-komet-lovejoy-c2014-q2/

Christian Reinb...

Bitte warten...

Sternwarte auf Platz 2 beim Bildungspreis der Regionen

Vorvergangenen Donnerstag hat unsere Sternwarte beim diesjährigen Bildungspreis der Allianz für die Region den 2. Preis in der Kategorie "Jugendliche" gewonnen. Fast 120 Projekte hatten sich um diesen Preis beworben. Mit dem Preisgeld wird nun eine Schwenkarm-Montierung angeschafft, um Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Größe sowie Rollstuhlfahrern eine noch bessere Nutzung der dank unserer Sciencestarter-Unterstützer/innen ja bereits barrierefrei erreichbaren Außenteleskope zu ermöglichen.

Christian Reinb...

Bitte warten...

Wo ist Philae gelandet?

http://sternwarte-sankt-andreasberg.de/wo-ist-philae-gelandet/

In der vergangenen Woche haben wir die erste Landung einer von Menschen erschaffenen Sonde auf einem sich bewegenden Kometen verfolgen können. Nach mehr als 10-jähriger Reise der Sonde “Rosetta” wurde die kleinere Sonde “Philae” abgetrennt und ist ohne eigenen Antrieb auf 67P/Tschurjumov-Gerasimenko gelandet. Wie es danach weiterging, zeigt Sternwarten-Vorstandsmitglied Michael Koch anhand seines in unserer Sternwarte ausgestellten Kometenmodells aus dem 3D-Drucker, das wir vor einigen Wochen auch schon einmal hier im Sciencestarter-Blog vorgestellt hatten.

Am 05. Dezember wird es zu diesem Thema ab 19:00 Uhr auch einen (eintrittsfreien) Vortrag beim Sankt Andreasberger Astroabend geben, zu dem alle Interessenten natürlich herzlich eingeladen sind.

Christian Reinb...

Bitte warten...

Ein Blick auf eine der barrierefreien Teleskopsäulen

Dank des erfolgreichen Crowdfunding-Projekts hier bei Sciencestarter konnte der Außenbereich unserer Sternwarte Sankt Andreasberg vor einigen Monaten komplett barrierefrei umgestaltet werden - inklusive rollstuhlgerechter Wege sowie höhenverstellbarer und "sprechender" Teleskopsäulen. Im Rahmen des ersten Volkshochschul-Kurses zur Astronomie, der gestern und vorgestern in der Sternwarte stattfand, konnten wir diese Säulen gut gebrauchen, wie das beigefügte Foto zeigt. An dieser Stelle sei daher allen unseren Unterstützerinnen und Unterstützern auch im Namen unserer Besucherinnen und Besucher noch einmal ganz herzlich gedankt.

Christian Reinb...

Bitte warten...
Einträge 1 bis 10 von 59 Seite 1 1 | 2 | 3 von 6 Seite 2
Verstoß melden
4.500 € (+0 €) von 3.500 € finanziert 97 Fans 42 Unterstützer Projekt erfolgreich

Starter

Utz Schmidtko http://www.sternwarte-sankt-andreasberg.de

Förderschullehrer, begeisterter Amateurastronom und Vorsitzender des Vereins Sternwarte Sankt Andreasberg e.V.

Impressum

Sternwarte Sankt Andreasberg e.V.
Utz Schmidtko
Clausthaler Straße 11
37444 Sankt Andreasberg
Deutschland

Adresse für postalischen Kontakt:

Utz Schmidtko
Kleinburgwedeler Str. 20
30938 Burgwedel

Fragen zum Projekt beantwortet das Projektteam jederzeit gerne auf der Pinnwand, in der Kommentarspalte des Blogs sowie per E-Mail an schmidtko@sternwarte-sankt-andreasberg.de.

Spendenquittungen für Unterstützer stellen wir auf Wunsch und bei Angabe einer Adresse sehr gerne aus.

Team

Sternwarte Sankt Andreasberg

Intern. Haus Sonnenberg

Das Internationale Haus Sonnenberg (IHS) ist eine Tagungsstätte für internationale und außerschulische Bildungsarbeit in Sankt Andreasberg und Partner der Sternwarte Sankt Andreasberg. Die Sternwarte befindet sich auf dem IHS-Gelände (Foto: IHS).

Oberharz-Gymnasium BRL

Das in Braunlage gelegene Oberharz-Gymnasium ist einer von mehreren schulischen Bildungspartnern der Sternwarte Sankt Andreasberg.

Reiff-Förderpreis 2013

Die Sternwarte Sankt Andreasberg wurde mit dem 3. Platz beim Reiff-Förderpreis 2013 ausgezeichnet, der jährlich durch die Reiff-Stiftung zur Förderung der Amateur- und Schulastronomie vergeben wird.

Twitter