Sciencestarter ist die erste deutschsprachige Crowdfunding-Plattform für die Wissenschaft!       mehr erfahren

Der Baby-Brei von morgen

Eltern möchten das Beste fürs Baby. Gern kochen sie Breie selber, aber oft fehlt die Zeit. Hier will unser Projekt helfen. Vorgefertigte tiefgefrorene Püree-Pellets erleichtern die gewünschte Breizubereitung. Rezepte gibt es bereits. Sind sie verständlich formuliert? Nehmen die Eltern dies...

Der Baby-Brei von morgen

Eishöhenänderungen in Südgrönland

Das grönländische Inlandeis reagiert auf aktuelle Klimaveränderungen mit Massenverlust. Solche Volumenänderungen können mit Fernerkundungsverfahren, aber auch mit bodengebundenen Messungen verifiziert werden. Geodätische Höhenmessungen können dabei als "ground truth" für die Fernerkundung ...

92,00 € (1%) finanziert
Eishöhenänderungen in Südgrönland

Migräne Sichtbarmachen - Wissenschaftskommunikation

Migräne ist eine unsichtbare Krankheit. Viele halten Migräne für eine eingebildete Krankheit, sie wird ignoriert, andere halten sie bloß für Kopfschmerzen. Was ist Migräne? Was hält wissenschaftlichen Fakten stand? Was geschieht in der Forschung? Seit 2000 betreibe ich Migräne-Websites...

350,64 € (4%) finanziert
Migräne Sichtbarmachen - Wissenschaftskommunikation

Car-Forensics

Digitale KFZ-Forensik – Car-Forensics Die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen untereinander, mit Smartphones und zentralen Infrastrukturen (Car2X) sowie optional bzw. zukünftig verpflichtend in KFZ zu implementierende Erweiterungen wie Unfalldatenschreiber und „eCall“ sind unter IT-Sic...

390,00 € (5%) finanziert
Car-Forensics

Sciencestarter sucht Unterstützer

Sciencestarter ist erfolgreich, einzigartig und macht Spaß! Seit November 2012 habt ihr über unsere Plattform vielen tollen Projekten aus Wissenschaft, Forschung und Wissenschaftskommunikation zu einer Finanzierung und damit Umsetzung verholfen. Jetzt braucht die Plattform selbst eure Unte...

885,00 € (7%) finanziert
Sciencestarter sucht Unterstützer

Aktuelle Projekte

Erfolgreiche Projekte

Sciencestarter der Woche


Markus Dahlem

Gastwissenschaftler in der AG Kardiovaskuläre Physik (HU Berlin) und am Neurovascular Research Lab (Massachusetts General Hospital)

Projektstarter von Migräne Sichtbarmachen  

Ich forsche seit 20 Jahren über Migräne. Fast genauso lang mache ich Wissenschaftskommunikation. “Migräne Sichtbarmachen” heißt mein Projekt bei Sciencestater. Ich habe es initiiert, weil Erklärungen der Volkskrankheit fast immer im Fachjargon enden und dabei das zu Erklärende mit einer Erklärung verwechselt wird. So entstehen falsche Vorstellungen. “Schmerzen lernen”: Was meint Fachjargon, was meint die Alltagssprache? Wissenschaftskommunikation bekämpft negative Etiketten und hilft Migräne als Erkrankung mit gravierenden Grad an Behinderung anzuerkennen.

Sciencestarter weckt Interesse und bietet auch Anreize für Menschen, die Forschung eher fern stehen.

In eigener Sache

Wir suchen EUCH: Supporter, Spender, Sponsoren und Partner: www.sciencestarter.de/plattform

SCIENCESTARTER: Blog

  • 23 Mar 2015

    Sciencestarter goes Schweiz!

    Projekte können ab sofort nicht nur aus Deutschland und Österreich gestartet werden, sondern auch aus der Schweiz!

    weiterlesen

  • 24 Feb 2015

    Sciencestarter meets Bürgerwissenschaften

     Unsere Crowdfunding-Plattform Sciencestarter steckt voller Schätze: Nicht nur Wissenschaftler starten hier ihre Projekte, nein, auch forschungsinteressierte Bürger sind auf der Plattform herzlich willkommen. Einzige Voraussetzung: Die wissenschaftliche Relevanz muss nachvollziehbar sein. Warum Bürgerwissenschaftler eine besonders wichtige Zielgruppe sind, wollen wir hier noch einmal zusammenfassen.

    weiterlesen

  • 23 Feb 2015

    Es gibt News: Eine neue Crowdfunding-Plattform für „wissenschaftliche Projekte“ geht an den Start

    Mit großer Überraschung haben wir heute festgestellt, dass wir bald Konkurrenz bekommen. Auf Twitter wurde die Crowdfunding-Plattform Science-Startup mit diesem Video heute Morgen angekündigt. Ob wir nun Angst haben sollten?

    weiterlesen

Twitter

SCIENCESTARTER BEI FACEBOOK