Sciencestarter ist die erste deutschsprachige Crowdfunding-Plattform für die Wissenschaft!       mehr erfahren

Vegetative Vermehrung von Pflanzen im Orbit (V3PO)

!!English project/support/donation descriptions in our BLOG!! (click above) Wir, eine Schülergruppe (V3PO-Team) der Edith-Stein-Schule Ravensburg, möchten im Rahmen unseres "Jugend forscht" Projektes die vegetative Vermehrungsfähigkeit von Pflanzen unter den Bedingungen der Schwerelosi...

Vegetative Vermehrung von Pflanzen im Orbit (V3PO)

Ausgrabung auf dem Richtplatz - der Galgenhügel Fürstenwalde

Richtstätten waren in Mittelalter und Neuzeit Zeichen der Blutgerichtsbarkeit und Ausdruck politischer Macht. Auf ihnen wurden Leibes-und Lebenstrafen öffentlich vollzogen. Seit etwa sieben Jahren grabe ich auf den Stätten der Justiz und erforsche die Anwendung der Todesstrafen, den Umgan...

865,00 € (6%) finanziert
Ausgrabung auf dem Richtplatz - der Galgenhügel Fürstenwalde

Hilfe bei ADHS: Sport macht das Gehirn fit

Über mehrere Schulstunden verringert sich die Aufmerksamkeit, Konzentration und Lernfähigkeit. Dieser Prozess ist bei Kindern mit ADHS besonders stark ausgeprägt, da sie häufig an kognitiven Defiziten leiden. Stell dir vor, man könnte mit nur einer Sporteinheit die kognitive Leistung wiede...

0,00 € (0%) finanziert
Hilfe bei ADHS: Sport macht das Gehirn fit

"Strom am Kilimanjaro" - Greentech-Projekt in Arusha, Tanzania

Im sog. Globalen Süden haben 1,4 Mrd. Menschen keinen Zugang zu Elektrizität und über 2 Mrd. Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser bzw. Sanitäranlagen. Die Regionen verfügen oft über große erneuerbare Energie- und Wasserressourcen, haben aber keinen Zugang zu Know-how, Kapital us...

180,00 € (18%) finanziert
"Strom am Kilimanjaro" - Greentech-Projekt in Arusha, Tanzania

Was bedeutet Widerstand gegen Landinvestitionen für Friedensprozesse?

In meiner Doktorarbeit untersuche ich, welche Formen des Widerstands sich gegen kommerzielle Landnahmen herausbilden und wie sich dies auf die Stabilität von Nachkriegskontexten und den Frieden auswirkt. Dabei werde ich vor Ort Interviews mit verschiedenen von Landinvestitionen betroffenen...

2.130,00 € (30%) finanziert
Was bedeutet Widerstand gegen Landinvestitionen für Friedensprozesse?

Bulldoggfledermäuse in Sri Lanka

Bulldoggfledermäuse wurden in Sri Lanka das letzte Mal vor fast hundert Jahren nachgewiesen. Mit den heutigen Methoden kann man vielleicht einen erneuten Nachweis erbringen und so dazu beitragen, dass der Schutzstatus beider Bulldoggfledermausarten in Sri Lanka realistisch eingeschätzt wer...

1.065,00 € (67%) finanziert
Bulldoggfledermäuse in Sri Lanka

Der Baby-Brei von morgen

Eltern möchten das Beste fürs Baby. Gern kochen sie Breie selber, aber oft fehlt die Zeit. Hier will unser Projekt helfen. Vorgefertigte tiefgefrorene Püree-Pellets erleichtern die gewünschte Breizubereitung. Rezepte gibt es bereits. Sind sie verständlich formuliert? Nehmen die Eltern dies...

1.825,00 € (18%) finanziert
Der Baby-Brei von morgen

Aktuelle Projekte

Erfolgreiche Projekte

Sciencestarter der Woche

 

Dominik Dieckmann

Universität Leipzig, Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement und Projektstarter von Strom am Kilimanjaro 



Ich bin Student des Energie- und Umweltmanagements an der Uni Leipzig. Ich nutze Sciencestarter für zwei Ziele. Zum einen möchte ich mein Projekt finanzieren. Es geht darum eine Software zu testen, mit deren Hilfe Energie- und Wasserprojekte in Entwickungs- und Schwellenländern schneller und einfacher entwickelt und umgesetzt werden sollen. Zum anderen möchte ich lernen, wie Crowdfunding funktioniert, welches Feedback man bekommt und wie die Ressonanz ist, da ich als nächstes ein reales Projekt mit der Crowd umsetzen möchte.

Sciencestarter hat mir geholfen, viel Erfahrung mit Crowdfunding zu sammeln.

Crowdfunding auf Sciencestarter


Tipps und Tricks

Ob Hinweise zur Bewerbung des Projekts, Tipps für das Video oder die Dankeschöns - hier findet ihr ein paar Infos. 

SCIENCESTARTER: Blog

  • 22 Jun 2015

    #SciencestarterLab on Air! Ab jetzt jeden letzten Donnerstag im Monat

    Ihr wollt ein Projekt starten oder unterstützen? Oder ihr habt grundsätzliche Fragen zum Crowdfunding? Dann seid ihr bei unserem SciencestarterLab genau richtig. Egal, ob ihr auf dem Sofa oder Balkon sitzt, im Park chillt oder im Büro seid – wir wollen eure Fragen beantworten und das ganz bequem über ein Google Hangout on Air. Jeden letzten Donnerstag im Monat könnt ihr von 11.30 Uhr bis 12 Uhr fragen, was das Zeug hält. weiterlesen

  • 13 May 2015

    Wie funktioniert Sciencestarter? - Ein Erklärvideo

    Bilder sagen mehr als 1000 Worte - deshalb gibt es jetzt ein kleines Erklärvideo zu Sciencestarter. Hier könnt ihr Anne und Paolo kennenlernen und mit ihnen Sciencestarter kurz und knapp erkunden. weiterlesen

  • 23 Mar 2015

    Sciencestarter goes Schweiz!

    Projekte können ab sofort nicht nur aus Deutschland und Österreich gestartet werden, sondern auch aus der Schweiz! weiterlesen

Twitter

SCIENCESTARTER BEI FACEBOOK