Sciencestarter ist die erste deutschsprachige Crowdfunding-Plattform für die Wissenschaft!       mehr erfahren

Interessensvertretung von und für junge Menschen

Interessensvertretung von und für junge Menschen

Bei "junge Deutsche" geht es darum die Lebenssituation junger Menschen im Land zu verbessern. Wir benötigen deine Unterstützung, damit wir unsere Studienergebnisse #JD2013 veröffentlichen und mit den politischen Forderungen lokale Aktionen starten können. Vielen Dank!

Funding period: 15.05.2013, 04:31 PM to 29.06.2013, 11:59 PM    

Updates

Update from 29.06.2013

Endspurt - und wir brauchen deine Unterstützung: noch 10 Stunden und es fehlen noch 300€
Danke! www.sciencestarter.de/jungedeutsche-crowdfunding

Update from 26.06.2013

noch 3! hoffen und beten - jetzt mit Unterstützung von höchster Instanz - check on FB/junge.deutsche :o)

Update from 25.06.2013

Noch 4!
Passend dazu ein aktuelles Interview bei FM4: http://fm4.orf.at/radio/stories/fm4jugendzimmer

Update from 19.06.2013

Noch 10 Tage und wir benötigen noch mindestens € 992. Bitte ein paar Euros und weitersagen. Das Dankeschön singt Aloe Blacc für dich: https://www.youtube.com/watch?v=gbb1ktf7ahQ

What is this project all about?

"junge Deutsche" ist ein Jugendforschungs- und Beteiligungsprojekt von und für junge Menschen. Ein Ergebnis der aktuellen Studie ist, dass 78% der jungen Leute ihre Interessen durch die Politik nicht vertreten sehen. Uns geht es darum, wie Deutschland für junge Menschen besser sein kann und was wir und Politiker konkret dafür tun können.

Die Themen der Studie sind Identität, Bildung & Arbeit, mein Wohnort und Politik & Beteiligung. Wir forschen open, partizipativ und konsequent aus der Sicht junger Menschen. Daraus entsteht ein neuartiges Stimmungsbild und die Grundlage für die Erarbeitung politischer Forderungen. Damit stoßen wir gemeinsam, von lokal bis national, Veränderungsprozesse an. Es fehlen allerdings noch Mittel, um das umzusetzen!

Und wie geht es jungen Leuten in Europa? - junge Deutsche ist der nationale Pilot für die europäische Ausweitung für das ab 2014 geplante europäische Jugendforschungs- und Beteiligungsprojekt "Young Europeans" ... - mach mit, hilf uns weiterzumachen und stay tuned!

What is the project goal and who is the project for?

Das Ziel von "junge Deutsche" ist es, die Lebenssituation junger Menschen in Deutschland (egal welcher Herkunft und Nationalität) zu verbessern. Mit dieser Kampagne wollen wir die Durchführung lokaler Aktionen und die Veröffentlichung der Studie "junge Deutsche 2013" ermöglichen. (Siehe auch unter "Finanzierungsziele")

Die Zielgruppe der Studie sind Jugendliche und junge Erwachsene. Die Adressaten für unsere Aktivitäten und Ergebnisse sind über die "jungen Deutschen" hinaus auch die breite Öffentlichkeit, Medien und Politik. Insbesondere richten wir uns auch an Lehrer_innen, Jugendarbeiter_innen, Jugendverbände, Pressevertreter_innen für Jugendthemen und die OpenData-Community.

Why should you support this project?

Junge Menschen benötigen im Politischen eine Stimme! Durch das Projekt "junge Deutsche" schaffen wir die Verknüpfung von selbstorganisierter Jugendforschung und politischer Beteiligung - von lokal bis national.

Das Projekt ist innovativ, weil: 1) Jugendliche sind nicht nur Forschungsobjekte, sondern gestalten die Forschung selbst mit. 2) Die Studie lokal, national & online durchgeführt wird, mit Fahrrad und Couchsurfing. 3) Es ein Beispiel und Vorreiter dafür ist, wie OpenScience (transparentes und partizipatives Arbeiten in der Forschung) funktionieren kann. 4) Es beweist, dass Crowdfunding für die Wissenschaft machbar ist!

Jugendliche über "junge Deutsche": * "Weil es ein tolles Projekt ist, das von jungen Menschen für junge Menschen gestaltet wird! Sein Design macht es einzigartig und wirft eine einzigartige Perspektive auf die Lebenswelten junger Deutscher!" * "Die Forderungen von Jugendlichen sollten, eben durch Projekte wie "junge Deutsche" mehr in den Vordergrund rücken und bei der Politik Gehör finden." * "Wie sollen wir sonst die Welt verbessern, wenn wir nicht "die Jugend von heute" fragen?"

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Wir werden jungen Menschen und ihren Interessen eine Stimme geben!

Ihr habt mitentschieden im Rahmen der öffentlichen Erarbeitung der Ziele und gemeinsamen Priorisierung*: nachfolgend die Finanzierungsziele (Stretch-Goals) für das Crowdfunding entsprechend der von euch angegebenen Prioritäten:

1. Ziel (€ 1.500): lokale Aktionen Geld für die Durchführung von Aktionen mit den Studienergebnissen und politischen Forderungen. 2. Ziel (€ 1.500_ges 3.000): Open Data  die Aufbereitung und kostenfreie Veröffentlichung aller Daten des Projekts. 3. Ziel (€ 1.500_ges 4.500): Politiker informieren Anfrage an alle Bundestagskandidat_innen über Abgeordnetenwatch stellen 4. Ziel (€ 1.500_ges 6000): Studienerstellung Redaktion, Lektorat, Rechte etc. für die Studie JD2013 5. Ziel (€ 1.500_ges 7500): Studienlayout Gestaltung der Publikation (online & print) der Studie JD2013 6. Ziel (€ 1.500_ges 9000): Auswertung Wissenschaftliche Auswertung des Projekts in Form einer Masterarbeit (HS Münster) 7. Ziel (€ 1.500_ges 10500): Datenvisualisierungen grafische Aufbereitung der Studienergebnisse für die Studie JD2013 8. Ziel (€ sehr viel!!): Fortsetzung des Projekts deutschlandweit in wissenschaftlich repräsentativerer Form

Projektziele in mehr Detail unter: www.jungedeutsche.de/crowdfunding

Hinweis: 80% der Mittel benutzen wir für Leistungen, die wir einkaufen müssen und 20% für im Projektteam von DATAJOCKEY, ikosom und Servicestelle Jugendbeteiligung entstehende Unkosten auf.

* für weitere Details, siehe Dokumentation unter http://jungedeutsche.de/crowdfunding

Who are the people behind the project?

"junge Deutsche" wurde 2010 eigeninitiative und aus Ersparnissen von Simon Schnetzer gegründet. Seit 2012 führt Simon es in Kooperation mit der gemeinnützigen Servicestelle Jugendbeteiligung (http://servicestelle-jugendbeteiligung.de) durch. Seit 2013 begleitet das Institut für Kommunikation in sozialen Medien (http://ikosom.de) das Projekt für die OpenScience-Durchführung und den Crowdfunding-Aufruf.

report violation
1,561 € (+0 €) of 1,500 € funded   51 Fans 53 Supporters Project successful
  •  

    LEBENSFREUDE & DANKBARKEIT

    Wir stecken wahnsinnig viel Energie in unsere Vision einer jugendgerechten und zukunftsfähigen Gesellschaft. Wer keine Gegenleistung verlangt, schenkt uns zudem die Zeit, uns um das wesentliche zu kümmern. Vielen herzlichen Dank

    Details & Share
    Details
  •  

    NAMENTLICHER DANK IN DER STUDIE

    Wir möchten dir persönlich danken und dich in der 2013er-Studie (print & online) namentlich erwähnen. Nur durch Leute wie dich ist es möglich, dieses Projekt zu realisieren.

    Details & Share
    Details
  •  

    Dein Bild auf der Deutschland-Unterstützerkarte

    Wir erstellen mit den Namen und Fotos sämtlicher Unterstützer, die dieses Dankeschön wählen oder mehr als 25€ bezahlen.

    Details & Share
    Details
  •  

    Preview 2013er Studie, eine Woche vor Veröffentlichung

    Sei schnell: Wir laden nur 50 Unterstützer_innen ein, die Studie bereits eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung zu lesen und darüber zu berichten.

    Details & Share
    Details
  •  

    2011er Studie gedruckt & signiert

    Die wunderschön gestaltete Studie über die erste Tour und Studie "junge Deutsche 2011 - auf dem Weg in eine unsichere Zukunft" mit einer persönlichen Widmung von Simon Schnetzer.

    Details & Share
    Details
  •  

    2013er Studie gedruckt & signierte

    Wir drucken die Studie immer noch im Eigenverlag. Aber wenn genügend Nachfrage besteht, werden wir die 2013er-Studie wieder drucken lassen und speziell für dich/Sie gerne ein Exemplar vom Autorenteam signieren lassen und zustellen.

    Details & Share
    Details
  •  

    Online-Präsentation & Diskussion der Studie

    60 Minuten Web-Präsentation und Diskussion der Ergebnisse mit Studienautor Simon Schnetzer.

    Details & Share
    Details
  •  

    Live-Präsentation und Diskussion der Studie

    120 Minuten Präsentation und Diskussion der Ergebnisse mit Studienautor Simon Schnetzer. Hinweis: zzgl. Reisekosten und außerhalb Deutschlands nur nach Absprache.

    Details & Share
    Details
  •  

    Firmenpakete

    Insgesamt zwei Unternehmen oder Organisationen bieten wir an, Hauptsponsoren des Projekts "junge Deutsche" zu werden, mit Sichtbarkeit im Projekt, Werbung in der Studie und Live-Präsentation der Ergbebnisse.

    Details & Share
    Details

Starter  

Simon Schnetzer http://www.jungedeutsche.de

2010 fuhr ich mit dem Fahrrad und Fragebögen couchsurfend durch Deutschland. Daraus entstand das Projekt "junge Deutsche" und ich wurde Jugendforscher...

Imprint

DATAJOCKEY: Social Research & Dialogue
Simon Schnetzer
Parkstr. 49
87439 Kempten
Deutschland

www.datajockey.eu

Team

JD2012/13

Fans (51)

Become a fan
show all

www.datajockey.eu

DATAJOCKEY: Social Research & Dialogue ist die Firma von Simon und steht hinter der Methodik und Forschungsarbeit bei "junge Deutsche".

SJB-Team

Die Servicestelle-Jugendbeteiligung ist Kooperationspartner von "junge Deutsche 2012/13" und steht für Jugendbeteiligung.

www.ikosom.de

Das Institut für Kommunikation in sozialen Medien ist Partner von "junge Deutsche" für die Durchführung als OpenScience-Projekt und unterstützt die Crowdfunding-Aktivitäten.

Facebook

Tweets